bgspacer

Architektur, Haustechnik und Fassadentechnik dürfen unserem Verständnis nach nicht interdisziplinär behandelt werden, sondern müssen am Ende eines mehrdimensionalen Prozesses ein abgestimmtes Gesamtsystem bilden.

Intelligente aktive Fassadenplanung zeigt Lösungen für Gebäude, die mit weniger Technik mehr können. Ziel ist die Entwicklung von Fassaden, hinter denen sich der Mensch wohl fühlt, bei denen Form und Funktion zusammenfinden und die mit einem Minimum an Energie ein Maximum an Behaglichkeit bieten. Um das zu erreichen ist ein ganzheitlicher Planungsansatz erforderlich. Architektur und Fassadentechnik dürfen dabei nicht interdisziplinär geplant werden, sondern müssen am Ende eines mehrdimensionalen Prozesses ein abgestimmtes Gesamtsystem bilden.

Wird ein Gebäude geplant, so sind in diesem Planungsprozess die Parameter

  • Architektur und Gestaltung
  • Energiekonzept
  • Brandschutzkonzept
  • Schallschutzkonzept
  • Reinigungskonzept
  • Sicherheitskonzept
  • Betriebskonzept
  • Materialien und Baustoffe
  • Finanzierungskonzept

zu berücksichtigen.